Symbolfoto
Spielplan

Herzlich willkommen zum „Burgdorfer Theatersommer 2019“.
Unsere nächste Premiere ist das Kriminalstück „Scherz beiseite“ von Agatha
Christie, der weltbekannten „Queen of Crime“. So mancher von unseren Zuschauern
wird sich bestimmt an eine Sensation erinnern: Ihr Stück „Die Mausefalle“ läuft
wegen des großen Interesses der Touristen, aber auch der Einheimischen schon seit
60 Jahren (!) im Londoner Westend.
„Scherz beiseite“ beginnt mit einem Paukenschlag. Eines Morgens erfahren die
Bewohner des Hauses „Little Paddocks“ aus der Zeitung, dass am gleichen Abend bei
ihnen, pünktlich um 18.30 Uhr, ein Mord geschehen wird. Die jungen Leute tippen
auf einen Studentenulk, oder ist es nur eine Einladung zu einem der beliebten
„Mörderspiele“? Bei den betagten Damen Letty und Bunny jedenfalls steigt die
Spannung (wie bestimmt auch beim Publikum). Und dann passiert es tatsächlich: ein
Überfall mitten in Lettys Wohnzimmer, drei Schüsse, ein Toter aus der Schweiz.
Werden Miss Marple und Inspektor Craddock diesen rätselhaften Fall lösen können?
Sind manche Zuschauer möglicherweise schneller, trainiert durch die Krimis der
Fernseh-Programme?
Wir sind gespannt, aber werden hier nichts weiter verraten. Wir meinen: Auch Nach-
Denken kann unterhalten und Vergnügen bereiten!

Unsere Aufführungstermine 2019
Freitag, den 14. Juni um 19.30 Uhr
Samstag, den 15. Juni 17.00 Uhr
Sonntag, den 16. Juni um 16.00 Uhr
Im Anschluss an diese Vorstellung suchen wir erstmalig das Gespräch mit unserem
Publikum: Gibt es Fragen zum Stück? Was ist Ihre Meinung zur Aufführung?

Freitag, den 21. Juni um 19.30 Uhr
Samstag, den 22. Juni um 17.00 Uhr
Sonntag, den 23. Juni um 16.00 Uhr

Unsere Spielstätte ist wie immer Ernst-August Bodes Kartoffelscheune in
38272 Nordassel, Nettlinger Str. 1.

Der Vorverkauf beginnt im April 2019:
– bei allen Mitgliedern der Burgdorfer Bühne
– telefonisch außerdem unter 05347-372
Eintritt: 10 € / 5 € (Schüler bis 16 Jahre)
Ab April können unsere Besucher auch den Vorverkauf bei unserem Partner in
Lebenstedt nutzen:
Projekt „YoungTicketEvent“ des Reisebüros Flugbörse
Berliner Str. 14 a
Telefon: 05341- 90 100 20